REINHOLD


HILBERS

SO MACHEN WIR DAS.

FÜR DIE GRAFSCHAFT BENTHEIM

header

Energieeffizienz-Netzwerk in der Grafschaft Bentheim erhält Förderzusage aus Hannover

Wie Reinhold Hilbers in Hannover am Rande einer Plenarsitzung bekannt gibt, wird das Projekt „Energieeffizienz-Netzwerk“ der Grafschafter Wirtschaftsvereinigung und des Forums Energieberatung nunmehr vom Land Niedersachsen finanziell gefördert. „Die Förderung dieses Projekts ist eine willkommene Unterstützung der Grafschafter Wirtschaft bei ihren Bemühungen um die Reduzierung des klimaschädlichen CO2-Ausstoßes“, freut sich der Grafschafter Landtagsabgeordnete und lobt den ganzheitlichen Ansatz des Projekts, das er von Beginn an unterstützt hat.

Mit dem Energieeffizienz-Netzwerk wollen fünf kleine und mittlere Unternehmen sowie vier großen Unternehmen unter der Führung der Wirtschaftsvereinigung gemeinsam mit dem Landkreis Grafschaft Bentheim und der IHK Osnabrück-Emsland-Grafschaft-Bentheim für eine effizientere Nutzung der Energie sorgen. Ziel des Projekts ist es, die Unternehmen bei ihren Maßnahmen zur Verringerung des Energiebedarfs zu unterstützen. Dazu sollen neben regelmäßigen Erfahrungsaustauschen vor allem fortlaufende energetische Bewertungen erfolgen. Gemeinsam wollen die Projektpartner CO2-Minderungsziele sowohl auf Projektebene als auch auf einzelbetrieblicher Ebene entwickeln und die Umsetzung dieser Ziele durch jährliche Erfolgskontrollen mittels eines Monitorings sowie der Prämierung der besten Projekte evaluieren. Das Projekt verfolgt einen Querschnittsansatz und soll in allen Bereichen von der Mobilität über die Beleuchtung und Belüftung bis zur Heizungstechnik Einsparungspotentiale offenlegen und ausnutzen.

Einen Kommentar schreiben





*