Nordhorn profitiert von Städtebauförderprogramm

Der Grafschafter CDU-Landtagsabgeordnete Reinhold Hilbers teilt heute in Hannover mit, dass die Grafschaft in der aktuellen Runde des Programms „Stadtumbau West“ mit zwei Projekten in der Kreisstadt vertreten ist. Zum einen wird die Maßnahme im Stadtteil Blanke mit 330.000 Euro gefördert und zum anderen wird die Lindenallee neu in die Städtebauförderung aufgenommen mit einem Förderbetrag von 100.000 Euro. Weil die Förderung für die Lindenallee neu aufgenommen ist, rechnet Hilbers damit, dass auch in Zukunft noch weitere Fördermittel fließen werden.

„Das ist eine gute Nachricht für Nordhorn und die Grafschaft“, findet Reinhold Hilbers und erläutert, dass statistisch mit einem Euro Fördermittel insgesamt Investitionen von acht Euro ausgelöst werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*