Landtagsabgeordneter Reinhold Hilbers und Staatssekretär Heiner Pott machen sich ein Bild vom Fortschritt in der Euregioklinik

P1020571Der Grafschafter CDU-Landtagsabgeordneten Reinhold Hilbers hat sich zusammen mit dem Staatssekretär im Niedersächsischen Sozialministerium, Heiner Pott, einen Eindruck von den Fortschritten in der Euregioklinik gemacht. Pott konnte sich so ein Bild von Fusion und dem neuen modern ausgerichteten Gebäuden machen kann.

Der Klinik-Geschäftsführer Dr. Winter erläuterte das Leistungsspektrum und ging auch auf die Probleme auf dem Weg zum neuen Krankenhaus ein. Winter: „ Wir haben heute eine völlig neue Klinik. Es gibt eine Aufbruchsstimmung“. Winter hob besonders hervor, dass die Euregioklinik Akademisches Lehrkrankenhaus ist und damit die Chancen besser stehen, junge Mediziner an den Standort zu binden. Die Fusion der beiden Krankenhäuser sei geglückt. Reinhold Hilbers bezeichnete die Fusion bei allen Schwierigkeiten die es gebe, als wegweisend: „Damit ist sichergestellt, dass es eine eigenständige Krankenhausversorgung in der Grafschaft gibt, die sich an den Menschen und nicht an Kapitalrenditen orientiert.“ "Landtagsabgeordneter Reinhold Hilbers und Staatssekretär Heiner Pott machen sich ein Bild vom Fortschritt in der Euregioklinik" weiterlesen

Niedersächsische CDU-Landtagsfraktion will Breitbandausbau weiter vorantreiben – Ziel ist die Vollversorgung innerhalb der nächsten Legislaturperiode

Die niedersächsische CDU-Landtagsfraktion wird sich auch künftig für den Ausbau der Breitbandinfrastruktur einsetzen " das kündigte der Grafschafter CDU-Landtagsabgeordnete Reinhold Hilbers an. „Schnelles und stabiles Internet gehört ebenso zur Basis unserer Infrastruktur wie moderne Verkehrswege“, betonte er. "Niedersächsische CDU-Landtagsfraktion will Breitbandausbau weiter vorantreiben – Ziel ist die Vollversorgung innerhalb der nächsten Legislaturperiode" weiterlesen

Land Niedersachsen fördert Errichtung eines soziokulturellen Zentrums in Bad Bentheim

Wie der Grafschafter CDU-Landtagsabgeordente Reinhold Hilbers nach einem Gespräch mit der niedersächsischen Wissenschafts- und Kulturministerin Prof. Johanna Wanka mitteilt, wird das Land Niedersachsen die Errichtung eines soziokulturellen Zentrums in der Stadt Bad Bentheim mit 100.000 Euro fördern. Ein entsprechender Bescheid über die Mittel aus dem Sonderprogramm “Stärkung der Soziokultur” des Landes Niedersachsen wird die Verwaltung in Bad Bentheim in den kommenden Tagen erreichen. "Land Niedersachsen fördert Errichtung eines soziokulturellen Zentrums in Bad Bentheim" weiterlesen