Modellprojekt ermöglicht individuelle und kindgemäße Förderung von Kindern mit und ohne Behinderung

Die individuelle und kindgemäße Förderung von Kindern unter drei Jahren mit und ohne  Behinderung wird im Rahmen des Modellprojekts „Integrative Betreuung von Kindern mit Behinderung in Krippen“ innerhalb von kleinen Kinderkrippen und Kindertagesstätten erprobt und wissenschaftlich begleitet. Dafür hatte sich der Grafschafter CDU-Landtagsabgeordneten Reinhold Hilbers im Niedersächsischen Landtag eingesetzt. Nun nimmt auch in der Grafschaft eine Kindertagesstätte an dem Projekt teil. Um sich selbst ein Bild von den Fördermöglichkeiten behinderter Kinder innerhalb integrativer Gruppen zu machen, hat der Abgeordnete Reinhold Hilbers nun den Kindergarten St. Elisabeth in Lohne besucht. "Modellprojekt ermöglicht individuelle und kindgemäße Förderung von Kindern mit und ohne Behinderung" weiterlesen