Grafschaft profitiert von der Sanierungsoffensive Landesstraßen

Die Grafschaft Bentheim wird im kommenden Jahr von der „Sanierungsoffensive Landesstraßen“ der Landesregierung profitieren. Das hat heute der CDU-Landtagsabgeordnete Reinhold Hilbers mitgeteilt. „Die ,Sanierungsoffensive Landesstraßen‘ geht in die nächste Runde " im kommenden Jahr wird der Radweg an der L 67 zwischen Nordhorn und Wietmarschen saniert. Ebenfalls saniert wird die L 46 im Bereich von Neuringe bis nach Twist.“, erläutert Reinhold Hilbers. Der erste Teil der L 46 sei bereits fertiggestellt " jetzt folge der zweite Abschnitt. Sobald die Sanierungen abgeschlossen sind, ist die Verbindungen wieder voll funktionstüchtig und erfüllt ihren Zweck. „Grafschaft profitiert von der Sanierungsoffensive Landesstraßen" weiterlesen

Kommunale Verkehrsinfrastruktur weiter ausbauen

Damit die kommunale Verkehrsinfrastruktur auch über das Jahr 2013 hinaus weiter verbessert und ausgebaut werden könne, hätten die CDU- und FDP-Landtagsfraktionen jüngst einen Entschließungsantrag in den Landtag eingebracht, berichtet der direkt gewählte Landtagsabgeordnete für die Grafschaft, Reinhold Hilbers. Demnach sollen niedersachsens Kommunen auch weiterhin Fördermittel in dreistelliger Millionenhöhe den Ausbau und Erhalt ihrer Verkehrsinfrastruktur erhalten. „Nur aus Grundlage verlässlicher Finanzierung lässt sich verlässliche Infrastruktur errichten“, ist sich Hilbers sicher und hofft, dass dank des Antrags weiterhin wichtige Projekte des kommunalen Straßen- und des Radwegebaus sowie des ÖPNV realisiert werden können. „Auch in der Grafschaft werden wir davon profitieren“, sagt Hilbers. Beispielsweise warten wir derzeit bei der Kreissstraße 13 in Füchtenfeld auf Födermittel oder auch beim Bau des Radweges an der Kreisstraßen 20/21 in der Samtgemeinde Emlichheim. „Kommunale Verkehrsinfrastruktur weiter ausbauen" weiterlesen

200 Millionen Euro für Landesstraßen bis 2013 – Landesregierung setzt starkes Signal für Erhalt der Straßeninfrastruktur

Die Qualität der Landesstraßen in der Grafschaft Bentheim wird sich während der nächsten Jahre verbessern. Davon ist der CDU-LandtagsabgeordneteReinhold Hilbers überzeugt. „Die Landesregierung hat kürzlich während ihrer Haushaltsberatungen eine ,Sanierungsoffensive für Landesstraßen‘ angekündigt. Das ist eine gute Nachricht für die niedersächsische Infrastruktur und für die ländlichen Räume wie die Grafschaft " endlich können die durch den Winter stark in Mitleidenschaft gezogenen Fahrbahndecken saniert werden.“ „200 Millionen Euro für Landesstraßen bis 2013 – Landesregierung setzt starkes Signal für Erhalt der Straßeninfrastruktur" weiterlesen

Einstieg in die Sanierung Landesstraße 46 kann beginnen – Zusätzliche 10 Millionen Euro gegen die Schlaglöcher auf Landesstraßen

Die Niedersächsische Landesregierung wird für dieses Jahr zusätzlich zu den bereits veranschlagten Mitteln 10 Millionen Euro für die Beseitigung der Frostschäden des vergangenen Winters auf den Landesstraßen investieren. In diesem Programm ist auch ein erster Teilabschnitt der Landesstraße 46 zwischen Ringe und Twist enthalten, gab der CDU-Landtagsabgeordnete Reinhold Hilbers heute bekannt. Wie Hilbers heute in Hannover im Landtag vom Wirtschaftsministerium zugesagt bekommen hat, sind 400.000 Euro dafür vorgesehen. Damit wird der Einstieg in die Sanierung gemacht.
„Einstieg in die Sanierung Landesstraße 46 kann beginnen – Zusätzliche 10 Millionen Euro gegen die Schlaglöcher auf Landesstraßen" weiterlesen

partnerschaftlicher Zusammenarbeit mit Niederlanden weiter ausbauen und als Chance begreifen

„Selten sind die kulturelle und wirtschaftliche Entwicklung beiderseits der nationalen Grenzen so eng miteinander verzahnt, wie in unserer Region“, erklärt der Grafschafter Landtagsabgeordnete Reinhold Hilbers bei der Vorstellung der Borkumer Erklärung der niedersächsischen CDU-Landtagsfraktion. „partnerschaftlicher Zusammenarbeit mit Niederlanden weiter ausbauen und als Chance begreifen" weiterlesen

Landesstraße 46 muss saniert werden – Landtagsabgeordneter Reinhold Hilbers bringt das Thema in Hannover erneut auf den Tisch

„Die Strecke der Landesstraße 46 von Ringe nach Twist ist seit Jahren sein Sorgenkind“, sagt Landtagsabgeordneter Reinhold Hilbers beim Ortstermin an der Strecke, zu dem er auch den Leitenden Baudirektor des Landesamtes für Straßenbau und Verkehr " Geschäftsbereich Lingen Klaus Haberland gebeten hatte, dabei zu sein. Die Delegation zu der der Ringer Bürgermeister Jan Wilhelm Poll gehörte und auch Fritz Berends von der CDU in Emlichheim sowie Samtgemeindebürgermeisterin Daniela Kösters, machte sich vor Ort ein Bild. Hilbers sagte, dass ihn zurecht viele Anlieger angerufen hätten und um Abhilfe bitten. Daher, so Hilbers, habe er schon mehrere Gespräche mit Wirtschaftsminister Jörg Bode (FPD) wegen dieser Straße geführt. „Der Minister hat mir zugesagt, die gröbsten Schäden umgehend auszubessern“, sagte Hilbers. „Landesstraße 46 muss saniert werden – Landtagsabgeordneter Reinhold Hilbers bringt das Thema in Hannover erneut auf den Tisch" weiterlesen