Familienservicebüro und Familienbegleitbuch in Nordhorn erhalten Förderung aus Hannover

Wie der Grafschafter CDU-Landtagsabgeordnete Reinhold Hilbers mitteilt, wird das Familienservicebüro und die Etablierung eines Familienbegleitbuchs bei der Stadt Nordhorn vom Land Niedersachsen im Rahmen des Programms „Familien mit Zukunft“ mit über 18.000 Euro gefördert. Im Landkreis Grafschaft Bentheim werden vom Land Niederschsen bereits Familienservicebüros in Schüttdorf, Bad Bentheim, Emlichheim, Neuenhaus, Uelsen und Wietmarschen mit insgesamt 29.500 Euro gefördert, während das Familienservicebuch des Landkreises mit 30.000 Euro gefördert wird. Nach der Übergabe der Aufgaben der Jugendhilfeträgerschaft am 01.01.2013 auf den Landkreis Grafschaft Bentheim werden auch die nun erfolgenden Bewilligungen für Nordhorn auf den Landkreis übergehen.

Reinhold Hilbers freut sich über die Mittelbewilligung, die die Stadt in Kürze erreichen wird: „Das Land stärkt damit die kommunale Arbeit für Familien. Die Mittel sollen Antrieb für uns sein, weiter für unsere Familien zu kämpfen und ihnen Chancen zu eröffnen. Eine gute und nachhaltige Familienpolitik ist nach Ansicht der CDU Grundlage für eine erfolgreiche Entwicklung des Landkreises in sozialer und auch in wirtschaftlicher Hinsicht. „In den Familien werden die Grundlagen für unser Zusammenleben gelegt“, sagt Reinhold Hilbers abschließend.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*